Startseite

Authentisch.Mutter.Sein.

Müde? Genervt? Überfordert? Kann man Mutter sein, ohne vorzutäuschen, dass man alles auf die Reihe bekommt? Ich denke schon! Für ein ehrliches Miteinander unter Mamas.

Artikel

Auf „null“ kommen

Das Thema Vergleichen begleitet mich schon sehr lange. Aber ich vermute, dass ich damit nicht allein bin. Es ist nicht einfach, damit aufzuhören. Es ist wie eine Sucht. Man vergleicht sich mit seinem Mann („Er ist viel lockerer mit dem Kind“), mit anderen Müttern („Die kriegen alles viel besser hin als ich“), mit der eigenen„Auf „null“ kommen“ weiterlesen

Mama ohne Stillen?

In der Schwangerschaft hat man viel Zeit, zu träumen. Vor allem, wenn man im Beschäftigungsverbot ist und liegen muss. Ich träumte also. Ich träumte vom Stillen – malte es mir in den schönsten Farben aus. Ich schaute Tutorials zum „richtigen Anlegen“, las Blogartikel, kaufte Still-BHs und stillfreundliche Klamotten. Zwar hatte ich schon gehört, dass das„Mama ohne Stillen?“ weiterlesen

Die Liste

Kürzlich ist mir aufgefallen, dass ich oft keine Lust habe, bewusst Zeit mit meiner zweieinhalb Monate alten Tochter zu verbringen. Zeit, die über Versorgung und Beruhigung hinausgeht – Spielzeit, Quatschzeit (mit Brabbel-Lauten) oder einfach Zeit, sie zu beobachten. Stattdessen tue ich Dinge, die ich vorher verurteilt habe. Ich daddele auf meinem Handy herum, schreibe Blogposts„Die Liste“ weiterlesen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten